Goldener Käfig

Guten Morgen meine lieben Leser und Genießer,danke für die unheimliche Flut von Rückmeldungen.Ich weiß gar nicht, wie und wann ich alles würdig beantworten soll. Auch deshalb schenke ich Euch heute wieder ein Bild.Die kleine Haselmaus ist nicht wirklich eingesperrt.Eingesperrt habe ich die Meisenknödel.Sie hat sich zwischen den Stäben hineingepresst.Das ging tagelang so, dann war sie […]

Vollmondmeditation voller Genuß

+ Gehe um 21 Uhr vor Deine Türe Spreche ein Gebet, so wie Dir die Worte kommen. Sprich sie laut, wenn es möglich ist. Bitte um Schutz und Segen. Dann gehe in Deinen gemütlich warmen stillen Raum. Stell Dir vor, dass wir alle bei Dir sind. Still setzen wir uns im Kreis hin, halten uns […]

Vollmond gemalt

Vollmondmeditation in der Gruppe Wer mitmachen will ist eingeladen: Vorbereitung: Bereite Dir einen Raum der Stille, lade Deine beste Freundin ein, Zünde um etwa 20.30 die Kerzen an Räuchere mit Salbei und Weihrauch. Suche Dir eine besondere Meditationsmusik. Achte darauf, dass im Raum möglichst kein W-lan oder andere funkende Geräte sind  Alles Weitere mit dem […]

Die Sonne lacht mich in den Tag

Einen guten Tag wünsche ich allen die das hier lesen.Gestern ging das alles über meine Kraftund doch ist das geschafft,was getan werden musste. Heute ist ein neuer Tag,ich kann ganz neu beginnen. Was kann mir Freude machen?Wie kann ich mich beschenken? Was kann Dir den Tag retten?Was kann Dich richtig glücklich machen?

Frostschaden und Blogfreude 16066 Klicks heute

So schön der Winter ist, er hat auch seine Tücken. Wasser in den Pferdestall zu bekommen kostet mich gerade alle Kraft und raubt mir den letzten Nerv.Und trotz alledem, das Zusammensein mit den Tieren ist Medizin für die Seele. Ein Spontangedicht: Eiskalt erwischt Eiskalt erwischt hat mich der Winter eingepackt fast bewegungsunfähig notwendige Handwerkstätigkeit ausführend […]

Am seidenen Faden

Einen herrlichen Guten Morgen an diesem seltsamen Wintertag.Gestern Schneesturm bei Sonnenschein.Nein, ich habe es nicht fotografiert.Ich lag einfach im Bett, beobachtete das Schauspiel vor dem Fenster.Ohne jede Ablenkung genoss ich das Schauspiel, Natur pur.Im warmen Haus, voller Dankbarkeit.Die Pferde suchen nicht Schutz in ihrem geschützten Offenstall.Auch sie betrachteten das Naturschauspiel mit großen Augen. Das Pferdebild […]

Misophonie

Misophonie Das Wort brachte mich vor ein paar Monaten aus dem Gleichgewicht.Wikipedia erklärt: Misophonie (von griech.: μῖσος misos ‚Hass‘[1] und φωνή phonḗ ‚Geräusch‘[2]), wörtlich „Hass auf Geräusche“, ist eine Form der verminderten Geräuschtoleranz gegen bestimmte Geräusche.Seit Jahrzehnten ist mir klar, dass ich es nicht mag, wenn Menschen mit vollem Mund sprechen, doch das schob ich […]

Ein Blick der tief ins Herz geht

Mein Pferd, mein geliebtes Pferd, mein einziges PferdMein Morganhorse, mein erträumtes eigenes Morganhorse CutyIhr Vater wohnt auf der Glenmore Farm 10 km von der Nordsee entfernt. Und hier mein Pferd mit Heidi.Heidi ist das Pony meines Mannes. 2 cm größer als mein Pferdund viel, viel wilder. Sie traut uns Menschen nicht so richtig.

Kurzurlaub am Nordseestrand Dangast

Die Sonne lacht, der Wind bläst eiskalt,die Sehnsucht nach dem weiten Meer,sie ist kaum noch zu stillen.Mein Dangast ist doch nicht zu weit,ich kann es leicht erreichen,dort find ich Ruheund so manches Bild,lass mir das Herz erweiten. Befreit von allem Alltagsstreßda wachsen auch Gedichte.Erdacht, erfühlt, erkämpft im Licht.

Echte Menschlichkeit

Geduld war noch nie meine Stärke.Achtsamkeit in der Hektik des Alltags kaum möglich.Mein Körper lehrt mich nun genau das:ganz langsam, achtsam zu leben, zu lieben, das Echte zu genießen Dies Boot habe ich vor vielen Jahren auf dem Dümmer fotografiert.Wer weiß, vielleicht finde ich ja über fb seinen Besitzer?

Versteckspiel

Wenn ich mich verstecken würdezum Beispiel hier im Internet,wer würde mich wohl suchen? Heute schalte ich für den Rest des Tages den PC aus,weil es zu anstrengend ist, dabei hätte ich Euch sooooo viel zu schreiben.

Sommertraum im noch weißen Winter

 Wettergejammer Bald ist er ausgeträumt,der Wintertraum. Bald ist das weiße Wunderzeugein Stück Vergangenheit. Bald schwitzen wirund suchen Schatten. Ob auch die Meise dies Problem erkennt?Nie, nie zufrieden sein?Und immer jammern? Das will ich nicht mehr tun.Das Wetter heute lieben,so wie es nun mal ist. Und wenn ich es nicht lieben kann,dann will ich wenigstens nicht […]

Wem gehört die Schönheit dieser Welt

Ihr Lieben Besucher des Blogs.Dankbar registriere ich jeden Besucher in meiner kleinen Galerie,wie ich meinen Blog liebevoll nenne. Dieser Opal hat eine ganz eigene Geschichte. Heute fehlt mir die Kraft, Euch die Geschichte zu erzählen,doch das will ich nachholen, demnächst.Das Bild aber sollt Ihr heut schon haben  Gute Nacht, Eure Karin

Weg in die Freiheit

Ist der Zaun im Pferdeland nicht ein Widerspruch zum Freiheitsgedanken?Nein! In dieser Welt ist Freiheit immer nur in einem begrenzten Bereich möglich. Und wie sieht es in meinem Leben mit der grenzenlosen Freiheit aus?Auch ich brauche Zäune. Einmal um mich zu schützen vor Eindringlingen,aber noch viel mehr als sichere Begrenzung um nicht abzustürzen in dieFallen, […]

Häßlicher Buckel

Ach Ihr Lieben,gestern erlebte ich das Wunder,dass jemand sein Wissen mit mir geteilt hatund bereit ist mir das beizubringen, was ich lernen will. Das tut so gut, macht Hoffung und Hoffnung macht schön.Das muss diese kleine, gierige Meise noch lernen: Habt Ihr auch schon solche Menschen kennen gelernt,Menschen die auf einem Haufen Vermögen oder Wissen […]

Valentinstag für die Welt

Ach und fast hätte ich vergessen uns allen einen besonderen Valentinstag zu wünschen.Fühl Dich geliebt, egal ob Du die Person schon kennstoder noch auf sie wartest.Falls das so sein sollte – dass Du noch wartest,dann übe mal fleißig in Selbstliebe,denn sie ist die Voraussetzungum geliebt zu werden. #

Strandgut

Bei Hochwasser werden bei uns an der Haseböschung die unmöglichsten Dinge angetrieben.Gestern fand ich einen herrlichen Adventskerzenhalter aus Holz und Metall.Der orangefarbe Ball brachte mich auch zum Schmunzeln.Wie er da so lag in all dem Holz, so traurig,so festgefahren. Manchmal fühle ich mich genau so.Aber nicht heute.Heute geht es mir gut. Wie geht es Dir […]

Im Augenblick

Kunst vom HOfdas ist nicht nur meine eigene Kunst,das sind auch die Gemälde meiner Schwesterund anderer Künstler, die uns noch finden werden. Doch im Blog möchte ich auch Kunst vorstellen, die mir gefällt.Die Gemälde von Marion Krause brachten mich richtig zum Staunen. Hier stelle ich Euch eines vor: Auf ihrer homepage findet Ihr noch mehrund […]

Es geht aufwärts

Mit diesem Bild aus meiner Geburtsstadt Bad Dürkheimwünsche ich uns einen wunderbaren Tag Aus diesem Bild – ohne mein Kunstlogo – habe ich auf Acryl drucken lassen.10 x 10 cm, um es als Glasuntersetzer zu benutzen. Bild und Worte sollendem Wasser genau diese Information geben.Gelernt habe ich das von einem Heilpraktiker,und wer die Lehre von  […]

Beginne damit, deinen Suchbegriff oben einzugeben und drücke Enter für die Suche. Drücke ESC, um abzubrechen.

Zurück nach oben