Weihnachtsoratorium mal anders

Johann sebastian bach:
weihnachtsoratorium
jedes bächlein speist sich doch aus einer Quelle
fing er auch mal klein an – dieser bach?
der große bach
nicht leise vor sich murmelnd
nein b r a u s e n muss er schon
oft orgelgleich
alljährlich wieder:
schwarz-weiss-kleiderraschelnd
in duft von pfefferminzgelees gehüllt-
was für ein tongewitter
pauken und trompeten jubilierend
noch vor sopran & alt & bass
die (endlich jauchzen dürfend und frohlockend)
so huldigen dem herrn und – jenem bach
Julia de Boor
Seite 15
in ihren Buch „Spurensuche“
Geest-Verlag
Beitrag erstellt 525

Schreibe einen Kommentar

Verwandte Beiträge

Beginne damit, deinen Suchbegriff oben einzugeben und drücke Enter für die Suche. Drücke ESC, um abzubrechen.

Zurück nach oben