Huckepack durchs Pferdeland

Gestern befasste ich mich wieder mit den Beeten direkt am Pferdeland.
Das Buch von Uwe Lochstampfer liegt auf dem Gartentisch, damit ich  immer wieder nachlesen kann, wenn ich mit was unsicher bin. Dürfen die Pferde nun Gundelrebe und Erdbeerpflanzen fressen oder nicht? Soweit kam ich gestern nicht, weil der Giersch, die Taglilien und die Rosen mich gefangen hielten.
Gestern für Euch fotografiert:

Der Frühling hat zwei Seiten.
Eine obere und eine untere.
Eine weibliche und eine männliche.
Eine grüne und eine bunte.

Beitrag erstellt 194

Schreibe einen Kommentar

Verwandte Beiträge

Beginne damit, deinen Suchbegriff oben einzugeben und drücke Enter für die Suche. Drücke ESC, um abzubrechen.

Zurück nach oben