Geißblatt ist giftig

Gefährlich für Kinder sind die verlockend roten Beeren.
Bei Botanikus.de  – meiner Lieblingsseite für Pflanzenkunde
finde ich Folgendes:
Echtes Geißblatt, Jelängerjelieber
Wald-Geißblatt
Lonicera  spec.
Geißblattgewächse

 Bestimmungsmerkmale:
Das Echte Geißblatt (Lonicera caprifolium) ist eine Kletterpflanze, die bis zu 4 m hoch wird. Die Blüten sind gelblich bis weiß, oft rötlich überlaufen und….. weiterlesen auf www.botanikus.de

Standort und Verbreitung:
Das Echte Geißblatt kommt aus Südosteuropa und wird vielfach als Gartenpflanze gezogen. Es bevorzugt kalkhaltige Böden. Das Wald-Geißblatt ist häufig in unseren Wäldern anzutreffen.
Giftstoffe, Wirkung und Symptome:Für die Giftigkeit des Geißblattes sind wohl Saponine verantwortlich. Besonders Kinder sind gefährdet, wenn sie die roten Beeren zu sich nehmen. Vergiftung zeigt sich durch Erbrechen und Durchfälle, die aber erst nach dem Verzehr größerer Mengen Beeren auftreten.
Heilwirkung und Medizinische Anwendung:
Das Echte Geißblatt wirkt schweiß- und harntreibend, wird aber…..weiterlesen auf www.botanikus.de

Name:
Die Pflanze erhielt den Namen Geißblatt, da sie wie….weiterlesen auf www.botanikus.de

Geschichtliches:
Volksheilkundlich wurden die Blüten als…weiterlesen auf www.botanikus.de

Beitrag erstellt 525

Schreibe einen Kommentar

Verwandte Beiträge

Beginne damit, deinen Suchbegriff oben einzugeben und drücke Enter für die Suche. Drücke ESC, um abzubrechen.

Zurück nach oben