So richtig stecken bleiben

Gerade fühlte ich mich so fröhlich und frei,
dann,
ein Anruf,
ein wenig Getratsche,
bin ganz weg von mir,
meine Mitte in unerreichbarer Ferne.

Was ist passiert?
Ich ging doch nur auf die Fragen der Anruferin ein,
verlor mich in Nichtigkeiten, für einen Augenblick.

Warum dann diese Trauer in mir,
nach dem Auflegen des Hörers?

Vertane Gelegenheit,
echte Nähe zu schaffen.
Vermisst mein Gegenüber
die Fragen nach Persönlichem
so sehr wie ich?

Vielleicht.

Doch danke sie
sehr freudig
für das nette Gespräch
in dem es weder um sie
noch um mich ging. 

Beitrag erstellt 525

Schreibe einen Kommentar

Verwandte Beiträge

Beginne damit, deinen Suchbegriff oben einzugeben und drücke Enter für die Suche. Drücke ESC, um abzubrechen.

Zurück nach oben